In eigener Sache:  12 Jahre liveschach-schau!    Die neue Spielerdatenbank

Da coronabedingt seit langer Zeit kaum Turniere am Brett stattfinden, gab es auch für uns nichts zu übertragen. Was also tun mit der freien Zeit? Spaziergänge, Wanderungen, auch Internetschach, na klar. Darüber hinaus war es für mich die Gelegenheit, endlich einmal wieder zu programmieren, also mehr zu tun als nur Anpassungen und Reparaturen.

12 Jahre liveschach-schau bieten Gelegenheit zum Rückblick auf mehr als 100 gespeicherte Turniere. Von den ersten Tests im Jahr 2009 in Schneeberg, Moritzburg und Chemnitz mit DGT-Spielmaterial und dem Equipment der Schacholympiade 2008 bis zur offenen Sächsischen Seniorenmeisterschaft 2020 spannt sich der Bogen, von Bundesligaübertragungen bis zu u14-Jugendturnieren in Heusenstamm. ... mehr

Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2020

Schachverband Sachsen
Die 28. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft fand vom 13. – 21.10.2020 im Gasthof Coschütz in Dresden statt. Auf Grund der Corona-Abstandsregelungen war die Teilnehmerzahl schon Ende August auf 49 begrenzt worden. 41 zu diesem Zeitpunkt gemeldete, nun überzählige Spieler waren plötzlich nur Reservisten. Die letzten Wochen waren von „Kommen und Gehen“ geprägt. Viele zogen ihre Anmeldung zurück, andere konnten daraufhin nachrücken. Am Ende blieben immer noch 13 Interessenten ohne Startplatz. Vier von ihnen waren zu Turnierbeginn anwesend und suchten ihre Last-Minute-Chance; leider vergebens.

Am Ende lagen vier Spieler mit je 6,5 Punkten an der Spitze. Die Buchholzwertung musste entscheiden: Turniersieger und Sachsenmeister ist Günter Weidlich (Fortschritt Pirna).

Wir übertrugen die 6 Spitzenbretter live.

zu den Spielen      

Heusenstamm Sparkassen Open 2019

Das größte Schachturnier Hessens wächst und wächst. Zur 5. Auflage nahmen im A-Turnier 249 Spieler teil, darunter 8 Großmeister und 26 weitere Titelträger. Leider war die Spitze diesmal wegen einer Terminüberschneidung schwächer besetzt: Am Wochenende waren Bundesliga-Spieltage.
Parallel fanden wieder ein B-Turnier und ein Jugend-Open U14 statt.

Wir übertrugen die 16 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2019

Schachverband Sachsen
Die 27. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft fand vom 15. – 23.10.2018 im Gasthof Coschütz in Dresden statt. Das Interesse war überwältigend. Mit 87 Teilnehmern geriet die Saalkapazität an ihre Grenze.

Wir übertrugen die 6 Spitzenbretter live.

zu den Spielen      

Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2019

Deutscher Schachbund
Die 28. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft fand vom 26.8. - 1.9.2019 in Wismar statt, wiederum in den Altersgruppen 50+ und 65+. Bei den Älteren waren 24 Vierer-Teams, bei den Jüngeren 12 Mannschaften am Start.

Die Titel gingen an Berlin (65+) und Baden (50+).
Wir übertrugen die Spitzenpaarungen beider Turniere live.

zu den Spielen 50+       zu den Spielen 65+       Turnierseite

offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2019

In Freudenstadt fand vom 5. - 13. Juli 2019 die 5. offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft statt. 121 Teilnehmer waren dabei, darunter 9 Frauen. Gespielt wurde zum zweiten Mal getrennt nach Alterskategorien 50+ und 65+.

Bei den Älteren machte FM Dr. Bernd Baum (SC Fulda) klar das Rennen. Er holte 7,5 aus 9 und damit einen vollen Punkt Vorsprung auf die Verfolgergruppe heraus, die von Platz 2-8 reichte.

Gegenüber dem Vorjahr wurde bei den Jüngeren ein positiver Trend sichtbar: immerhin waren hier 28 Aktive am Start. Der favorisierte FM Hartmut Metz (SG Kuppenheim) konnte sich am Ende durchsetzen.

Wir übertrugen die Spitzenbretter beider Altersgruppen live.

zu den Spielen       Turnierseite

Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2019 in Radebeul

Deutscher Schachbund
Vom 26.4. - 4.5.2019 fand die 31. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft für die Altersgruppen 50+ und 65+ im Schweizer System statt. Insgesamt waren 219 Spieler am Start, wobei das Teilnehmerfeld der Gruppe 65+ mit 172 Aktiven auch qualitativ herausragte. Hier war der schon 85-jährige FM Jefim Rotstein (Tornado Hochneukirch) allen überlegen, gewann mit 8 aus 9 und einem ganzen Punkt Vorsprung zum vierten Mal den Meistertitel.

In der Altersgruppe 50+ gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen FM Michael Becker (USV Halle) und Dr. Frank Belke (Hiezing Wien), welches der Hallenser mit 7 Punkten knapp nach Zweitwertung gewann.

Wir übertrugen die Spitzenpaarungen beider Turniere live.

zu den Spielen       Turnierseite

Senioren-Derby 2019

Deutscher Schachbund
In Wesel-Undeloh fanden in diesem Jahr gleich zwei Derbys statt:

Vom 21. - 24.3.19 waren die 50-jährigen eingeladen. Leider war nur ein Minifeld mit 6 Spielern am Start.
Eine Woche später trafen sich die 60-jährigen Männer und 55-jährigen Frauen.

zu den Spielen:   Jahrgang 1969       Jahrgang 1959

Heusenstamm Sparkassen Open 2018

Heusenstamm hat sich mit A-, B- und Jugend-Open als größtes Schachturnier von Hessen etabliert. Auch mit der 5. Auflage wurde die Teilnehmerzahl 400 wieder überschritten. Im A-Turnier spielten 9 Großmeister und eine Vielzahl weiterer Titelträger.

Wir übertrugen die 16 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2018

Schachverband Sachsen
Die 26. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft fand vom 14. – 22.10.2018 im Gasthof Coschütz in Dresden statt. In einem gemeinsamen Turnier der Altersgruppen 50+ und 65+ setzte sich der 51-jährige Tino Proschmann (SC Großröhrsdorf) unter 74 Teilnehmern durch. Er verwies Dr. Helmut Jacobs (SK Ochtrup) und Bernd-Michael Werner (SK Lauffen) auf die Plätze. Hinter Hartmut Krien (SK Heidenau) belegte Vorjahressieger Rainer Siegmund (SV Dresden-Striesen) den 5. Platz.

Wir übertrugen die 6 Spitzenbretter live.

zu den Spielen      

Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2018

Deutscher Schachbund
Die 27. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft fand vom 10. - 16.09.2018 in Templin statt, erstmals in den Altersgruppen 50+ und 65+. Bei den Älteren waren 16 Vierer-Teams, bei den Jüngeren 7 Mannschaften am Start.

Die Meistertitel gehen nach Baden (65+) und Württemberg (50+).

Wir übertrugen die Spitzenpaarungen beider Turniere live.

zu den Spielen       Turnierseite

offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2018

In Freudenstadt fand vom 15. - 23. Juni 2018 die 4. offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft statt. 111 Teilnehmer waren dabei, darunter 5 Frauen. Dem internationalen Trend folgend wurde erstmals in den Alterskategorien 50+ und 65+ gespielt. Leider war die jüngere Gruppe mit 20 Spielern arg dünn besetzt.

Wir übertrugen die Spitzenbretter beider Altersgruppen live.

zu den Spielen       Turnierseite

2. Jubiläumsturnier "Uta Röchling" in Magdeburg

Förderkreis der Senioren
Der Förderkreis der Senioren im DSB e.V. feierte am 2. März sein 25-jähriges Bestehen. Die Zahl der Mitglieder hat inzwischen die 1000 überschritten. Wie schon zum 20. Geburtstag fand auch diesmal ein Turnier statt, an dem nur Mitglieder zur Teilnahme berechtigt waren. 148 waren vom 24.2. - 4.3.2018 im Maritim-Hotel Magdeburg dabei, verbanden die Jubiläumsfeier mit dem Spiel.

Wir übertrugen die 6 Spitzenbretter jeder Runde live.

zu den Spielen       Turnierseite

Schachbundesliga 2017 / 2018

Schachbundesliga.de
Der USV TU Dresden spielte in dieser Saison in der 1. Bundesliga. Als Übertragungsteam waren wir für diesen Verein an folgenden Wochenenden im Einsatz:

     am 21. - 22.10.2017 in Meißen
     am 03. - 04.02.2018 in Dresden

 
Völlig unabhängig von unserem persönlichen Einsatz übertragen wir alle Spiele der Schachbundesliga live! ... siehe hier.

Offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft 2017

Schachverband Sachsen
Die 25. offene Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft fand vom 5. – 13.10.2017 im Rahmen des „Dresdner Schachherbst“ im Hotel Wyndham Garden auf der Leubnitzer Höhe statt. 78 Teilnehmer waren am Start. So zahlreich und gut besetzt war diese Meisterschaft schon lange nicht mehr!
Am Ende waren 5 Spieler punktgleich an der Spitze. Erst die 3. Wertung entschied für Rainer Siegmund (SV Dresden-Striesen) vor der kompletten Streitmacht des SV Dresden-Leuben. Hans Bodach, Erwin Böhm, Joachim Knaak und Boris Rozov belegten in diese Reihenfolge die Plätze 2 - 5.

Wir übertrugen ab 3. Runde die 6 Spitzenbretter live.

zu den Spielen       Turnierseite

Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2017

Deutscher Schachbund
Die 26. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft fand vom 25.9. - 1.10.2017 in Templin statt. Abgesehen von Thüringen und dem Saarland hatten alle Landesverbände Mannschaften nominiert, zusätzlich startete eine Auswahl des Blindenschachbundes. Insgesamt waren 26 Teams am Start.

Wir übertrugen in jeder Runde 4 der 13 Mannschaftskämpfe live, insgesamt 16 Bretter.

zu den Spielen       Turnierseite

Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2017 in Berlin

Deutscher Schachbund
Vom 8. - 16. August 2017 fand die deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft mit 250 Teilnehmer in A- und B-Gruppe nach Schweizer System statt. Mit 8 Punkten (acht Siege, kein Remis) gewann der unverwüstliche FM Jefim Rotstein als 84-Jähriger(!) nach 2000 und 2002 zum dritten Mal den Titel. Der topgesetzte GM Jakob Meister (Zehlendorf) wurde nur Achter.

zu den Spielen       Turnierseite

offene Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaft 2017

In Freudenstadt fand vom 30. Juni - 8. Juli 2017 die 3. Baden-Württembergische Senioren-meisterschaft statt. Mit 107 Teilnehmern, darunter 6 FIDE-Meister, hatte die Veranstaltung an Quantität und Qualität eine Menge zu bieten.

Wir übertrugen die 10 Spitzenbretter jeder Runde.

zu den Spielen       Turnierseite

Pokal-Mannschaftsmeisterschaft: Endrunde in Dresden

Deutscher Schachbund
Der USV TU Dresden hatte sich mit einer jungen Mannschaft für die Endrunde qualifiziert und traf zu Hause auf Meister OSG Baden-Baden. Dieser Gegner war zu stark, 0:4. Im anderen Halbfinale setzte sich Vizemeister SV Hockenheim mit einem 2:2 nach Brettwertung knapp gegen SK Norderstedt durch.

Im Finale holte sich Baden-Baden (GM Sergei Movsesian, GM Arkadij Naiditsch, GM Georg Meier, GM Jan Gustafsson) den Pokalsieg durch ein sicheres 3:1 über Hockenheim. Die Dresdner Talente (IM Roven Vogel, IM Maximilian Neef, FM Hans Möhn, FM Theo Gungl) eroberten Bronze.

Wir übertrugen:
     Halbfinale am 13.05.2017, 14 Uhr
     Finale am 14.05.2017, 10 Uhr

zu den Spielen

ältere Nachrichten